You are currently viewing Der [steel]raum, absolutes Kultpotenzial

Der [steel]raum, absolutes Kultpotenzial

Es ist 2018, das Wetter ist traumhaft und irgendwie geht uns unser kleiner 08/15 Kugelgrill etwas auf die Nerven.

Natürlich geht nichts über die gute alte Holzkohle, aber Zeiten ändern sich und man möchte auch gerne mal kurzfristig etwas auf den Grill werfen, ohne erst Kohlen anzuschüren.

Ergo: Ein Gasgrill muss her! Gefühlte hundert Stunden Internetrecherche später wussten wir auch ungefähr, was wir wollten.

Die Frage war nur, woher bekommen wir unseren Traumgrill? Denn uns ist der persönliche Kontakt zum Verkäufer bei solchen Anschaffungen wichtig und einige Fragen zu dem Produkt, insbesondere in der Preisklasse, hat man ja auch. Aber wie es der Zufall so will, kam der [stell]raum zu uns.

Es klingt jetzt vielleicht komisch, aber Michael und seine Jungs / Mädel vom [steel]raum haben eigentlich uns gefunden. Dass man inzwischen immer mit Vorfreude nach Hallstadt fährt, konnten wir damals aber noch nicht ahnen.

Eine befreundete Bloggerin wusste damals, dass wir einen bestimmten Gasgrill suchen und bekam aus Zufall mit, dass beim [steel]raum genau dieser steht. Um es vorwegzunehmen, inzwischen ist unser komplettes BBQ-Sortiment bzw. alle Hardware und natürlich auch die Barista Tools aus Hallstadt.

Warum?

Diese Antwort möchten wir euch geben, indem wir euch den [steel]raum einmal vorstellen.

Wo ist der [steel]raum
Die heiligen Hallen
Das Team
Barista und Espressokultur
Die Grillschule
Fazit

Wo ist der Steelraum?

Den [steel]raum oder auch unseren Lieblingsort zum Geld ausgeben, findet ihr in der Nähe von Bamberg, genauer gesagt in Hallstadt. Auf 800 Quadratmetern findet jeder unter euch, der ein Fan von Grills, Lifestyle, Außenküchen und Espressokultur ist alles, was man dazu braucht oder alles, wovon man noch nicht wusste dass man es braucht. Ihr versteht also die Ironie an der Sache. Man geht immer mit einem Grinsen nach Hause, da man bestimmt wieder etwas gefunden hat was noch im heimischen Sortiment fehlt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die heiligen Hallen:

Aber zurück zum [steel]raum selbst. Michael und sein Team haben eine Atmosphäre geschaffen, die uns Kunden dazu einlädt, sich stundenlang umzusehen ohne dass uns langweilig wird. Der [steel]raum selbst ist sehr stylisch und modern aufgebaut. Am Eingang findet man von Zubehör bis Saucen alles, was es für ein gemütliches Essen am Grill oder in der Küche braucht. Auch ausgesuchte Weine befinden sich inzwischen im Sortiment. Weiter geht es mit den bekannten Grillherstellern, die man inzwischen kennt. Hierzu sollte man erwähnen, dass das Sortiment nur aus Produkten besteht, die Michael und sein Team auch selbst benutzten würden.

Einige bekannte Hersteller, die man aus dem Baumarktsortiment kennt, findet Ihr hier aus gutem Grund nicht. Gelegentlich verschwinden manche Produkte eines Herstellers auch wieder, da die Jungs mit der Qualität oder dem Kundenservice nicht zufrieden sind. Die Devise ist immer, uns Kunden die besten Produkte und tollen Service zu bieten. Aber keine Sorge, die Auswahl ist dennoch überwältigend. Gas- und Kohlegrills, Keramikgrills, Feuerplatten, Pellet-Smoker oder Outdoor-Equipment. All das braucht definitiv etwas Zeit um es zu erkunden. Nicht sofort sichtbar, aber dennoch beeindruckend ist der Nebenraum mit den Outdoorküchen.

Natürlich ist hier nur eine kleine, aber sehr gut zusammengestellte Auswahl an Mustern zu sehen, aber ihr bekommt schnell einen Eindruck von Qualität und den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten. Diejenigen unter euch, die spontan auf der Suche nach einem guten Stück Fleisch sind, können auch hier fündig werden. Der [steel]raum bietet eine Vielzahl an unterschiedlichsten Cuts und so könnt ihr mit eurem neuen Spielzeug sofort zuhause los legen.

Das Team:

Inzwischen haben wir Michael und sein Team kennen und schätzen gelernt. Eines sticht immer wieder hervor, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft stehen an erster Stelle.

Ihr könnt gefühlt 20 mal anrufen und Fragen stellen, es wird sich immer Zeit genommen und zur Not recherchiert um euch zu helfen (und ja wir sprechen hier aus Erfahrung 😉).

Das Team erzählt euch nicht einfach nur, was in der Betriebsanleitung oder auf dem Flyer des Produktes steht, sondern kann durch eine gute Fachkenntnis und natürlich eigene Erfahrungen mit den Produkten glänzen. Man merkt ziemlich schnell, dass das Verkaufsteam Ahnung von dem hat, was sie euch erzählen, da sie die Produkte selbst benutzten und vom Fach sind. Ihr hab hier nicht einfach nur Verkäufer vor euch, sondern zwei ausgebildete Köche, die ihr Können auch in der Grillschule weitergeben (später dazu mehr). Diese professionelle und stets freundschaftliche Beratung ist es, was für uns den Aufenthalt im [steel]raum auch so angenehm macht.

Barista und Espressokultur:

Der normale Kaffeetrinker sollte diesen Absatz evtl. überspringen, denn es braucht eine gewisse Leidenschaft und Affinität für das Thema Kaffee und Espresso im Speziellen. Wenn man einmal damit angefangen hat kommt man so schnell nicht mehr davon los. Wer also ein Fan von Kaffeezubereitung mit 9 bar ist, der ist im [steel]raum an der richtigen Stelle. Inzwischen haben wir selbst eine komplette Profi-Ausstattung bei uns und sind extrem verwöhnt, wenn es um Kaffee und andere Spezialitäten aus der kleinen braunen Bohne geht.

Egal ob Mühle, Tamper, Abklopfbehälter oder die Siebträgermaschine selbst, euch bietet sich ein Überblick über die bekanntesten und hochwertigsten Marken, die es in diesem Segment gibt. Auch als Anfänger auf dem Gebiet seid ihr hier richtig, denn man nimmt sich für euch Zeit um euch sowohl das Gerät eurer Wahl, als auch die Details zu erklären. Wer also ein Freund von Kaffee ist und jetzt eine gewisse Neugier verspürt, der sollte sich das ganze mal ansehen. Fragen kostet nichts!

Die Grillschule:

Alles ist möglich, ist hier wohl die perfekte Beschreibung.

Aber fangen wir mit der Location selbst an, diese befindet sich hinter den Verkaufsräumen und ist eine imposante Darstellung der Grillzimmer-Produkte. Wer sich schon einmal mit Outdoor-Küchen beschäftigt hat, wird auf die Marke Grillzimmer gestoßen sein. Diese Produktline gehört zum Steelraum und wurde 2016 als eigene Marke „Grillzimmer“ gegründet.

Aber zurück zur Grillschule, die nicht nur als Schulungsraum dient, sondern auch jederzeit für Events und Feiern gemietet werden kann. Es werden über das Jahr hinweg verschiedene Kurse angeboten, um euch alle Möglichkeiten der Zubereitung im Outdoorbereich näher zu bringen. Gleichzeitig hat man hierbei immer die Möglichkeit, sich ausführlich über das Produkt der Begierde zu informieren. Die Jungs gehen auf jede Frage ein und erwähnen auch gerne mal Vor- und Nachteile der Produkte und Anwendungsmöglichkeiten.

Ihr habt also keine Verkaufsvorführung zu erwarten, sondern könnt euch auf ein lockeres und vor allem leckeres Event freuen. Denn wie schon erwähnt, habt ihr hier ausgebildete Köche vor euch. Je nach Event, habt ihr hier die Möglichkeit, bekannte Personen aus der Gastronomie und BBQ-Szene zu treffen, die euch durch das Event führen. Wenn Ihr dabei sein möchtet, solltet ihr mit der Anmeldung schnell sein, denn die Events sind extrem schnell ausgebucht.

Fazit:

Ihr merkt unsere Begeisterung und Vorfreude, auf den nächsten Besuch ist immer wieder groß. Aber am besten macht euch selbst ein Bild und schaut einfach auf eine kurze Erkundungstour beim [steel]raum vorbei. Das Team um Michael wird sich definitiv gut um euch kümmern!